Datenschutz

Beauftragter

Gerne übernehmen wir für Sie das Amt eines externen Datenschutzbeauftragten.

Leistungsangebot
DSB-Pakete

Gerne übernehmen wir für Sie das Amt des externen Datenschutzbeauftragten.

Im Paketpreis sind die folgenden Leistungen umfasst:

  • Übernahme des Amtes eines externen Datenschutzbeauftragten und Meldung bzw. Registrierung bei der Aufsichtsbehörde

  • Unterrichtung hinsichtlich datenschutzrechtlicher Pflichten durch regelmäßige und anlassbezogene Rundschreiben über relevante aktuelle Entwicklungen im Datenschutz (4-6 x jährlich)

  • Überwachung der Einhaltung von Datenschutzvorschriften durch ein jährlich durchgeführtes Audit (Online-Checkliste mit individueller Bewertung und Erstellung eines Reports)

  • Erstellung eines jährlichen Datenschutzberichts als Tätigkeitsbericht des DSB und zum Nachweis der Erfüllung der Rechenschaftspflicht aus Art. 5 II DSGVO

  • Eine Online-Schulung pro Jahr für bis zu 20 Mitarbeiter. (Zusätzliche Mitarbeiter werden pauschal mit 5,00 € /Mitarbeiter abgerechnet.)

DSB-Paket BASIS
100,00 €/mtl.*

Einfache Datenschutzanforderungen für

kleine Unternehmen bis 20 Mitarbeiter

  • Werkstätten

  • Einzelhandel

  • Gastgewerbe

  • Handwerksbetriebe

  • Fitness-Studios

  • Werbeagenturen

  • Reise- und Tourismusbranche

  • Versicherungsmakler und -vertreter

  • Finanzvermittler

  • Bau-/Immobilienbranche

  • Apotheken

DSB-Paket ÄRZTE
100,00 €/mtl.*

Standard-Datenschutzanforderungen für

Arztpraxen und Gesundheitseinrichtungen

DSB-Paket SPEZIAL
Individuelles Angebot im Einzelfall
  • Zahnarztpraxis

  • Facharztpraxis

  • Allgemeinarztpraxis

  • Physio-Praxis

Höhere Datenschutzanforderungen für

- Unternehmen ab 20 Mitarbeiter oder

- Unternehmen mit datenbasiertem Geschäftsmodell

  • Pflegeheime

  • Kliniken / Krankenhäuser / Labore

  • Personalberatung

  • Industrieunternehmen​

  • IT-Unternehmen

  • E-Commerce

  • Finanzdienstleistungsunternehmen

Leistungsangebot
Zusatzleistungen

Darüberhinausgehende Leistungen, wie u.a.

 

  • zusätzliche Schulungen für Führungskräfte und/oder Mitarbeiter;

  • nach dem Gesetz erforderliche Zusammenarbeit mit der Aufsichtsbehörde und Tätigkeit als Anlaufstelle für diese;

  • Beratung des Unternehmens hinsichtlich datenschutzrechtlicher Pflichten bei der Datenschutzfolgenabschätzung und von Betroffenen im Auftrag des Unternehmens;

  • sonstige datenschutzrechtliche Beratungsleistungen im Einzelfall

 

werden im Bedarfsfall zu einem festen Stundensatz separat berechnet.

Zusatzleistungen im Einzelfall
150,00 €* pro Stunde
Unser Vorgehen

Wir bieten ein attraktives, nach Größe und Bedarf Ihres Unternehmens frei wählbares, Pauschalangebot im Hinblick auf unsere Tätigkeit als externer Datenschutzbeauftragter an.

Die primäre Aufgabe unserer externen Datenschutzbeauftragten liegt im Aufbau und der Umsetzung einer praxisnahen und gesetzeskonformen Datenschutzorganisation in Ihrem Unternehmen. Hierzu erstellen wir Schritt für Schritt eine auf Ihre Bedürfnisse angepasste Lösung und betreuen Sie und Ihr Unternehmen umfassend. Je nach Bedarf können Sie eines unserer drei Leistungspakete wählen, um auch nur das zu bestellen, was Sie wirklich benötigen.

Angebot und Vorstellung Ihres persönlichen Datenschutzbeauftragten

Vertragsabschluss und Bestellung zum externen Datenschutzbeauftragten

Analyse des Status Quo inkl. Risikobewertung

Laufende Betreuung Ihres Unternehmens

Unser Fachwissen

Unser oberstes Ziel ist es, Ihnen eine kompetente und umfassende Beratung in allen datenschutzrechtlichen Angelegenheiten zu gewährleisten. Daher setzen wir bei unseren Beratern auf eine bestmögliche und umfassende Qualifikation, sowie regelmäßige Weiterbildungsmaßnahmen, um die aktuellen Entwicklungen im Bereich des betrieblichen Datenschutzes zu kennen. 

Durch unseren durch jahrelange branchenübergreifende Beratungstätigkeit aufgebauten Erfahrungsschatz können wir die Tätigkeit des externen Datenschutzbeauftragten mit dem nötigen Verständnis und Weitblick ausüben. So werden rechtzeitig Konfliktpotentiale erkannt und drohende Sanktionen vermieden. 

Unternehmen unterliegen in Ihrem Tagesgeschäft einer Vielzahl an rechtlichen Anforderungen, nicht nur im Bereich des Datenschutzes. Für wesentliche hierüber hinausgehende rechtliche Fragestellungen steht uns das gesamte Team der Kanzlei Krammer Jahn Rechtsanwälte PartG mbB mit einem umfassenden Wissensschatz zur Verfügung.

Gerade bei einem sensiblen Thema wie dem Datenschutz im Unternehmen ist Vertrauen ein entscheidender Faktor. Daher arbeiten wir stets mit Blick auf die individuellen Bedürfnissen unserer Kunden auch direkt vor Ort mit Ihnen zusammen. 

Interner oder externer Datenschutz?

Die Aufgabe des Datenschutzbeauftragten im Unternehmen besteht darin, dafür Sorge zu tragen, dass die gesetzlichen Vorgaben zum Datenschutz eingehalten werden. Es besteht die Möglichkeit diese Stelle mit einem eigenen Mitarbeiter zu besetzen oder aber sich fachkundige Unterstützung von außen zu holen. Im Folgenden werden beide Alternativen kurz hinsichtlich Ihrer Vor- und Nachteile exemplarisch gegenübergestellt.

Interner Datenschutzbeauftragter
  • Erheblicher Schulungsaufwand bis zur Erlangung der fachlichen Qualifikation sowie Freistellung für Fort- und Weiterbildungen

  • Kenntnis betrieblicher Prozesse

  • Mögliche Betriebsblindheit

  • Besonderer Kündigungsschutz, Kündigung des Arbeitsverhältnisses nur aus wichtigem Grund möglich, dies gilt bis zu einem Jahr nach der Abberufung als Datenschutzbeauftragter fort.

Externer Datenschutzbeauftragter
  • Vorhandene Eignung / fachliche Qualifikation sowie branchenübergreifende langjährige Erfahrungen

  • kurze Einarbeitung in betriebliche Prozesse erforderlich

  • Unvoreingenommene Herangehensweise

  • Kein Arbeitsverhältnis, daher bei Abberufung Teilkündigung überflüssig

*Bitte beachten Sie:

 

Alle Angebote der BGfD Bayreuther Gesellschaft für Datenschutz mbH richten sich nicht an Letztverbraucher i.S.d. Preisangabenverordnung. Die Preise verstehen sich jeweils - soweit nicht anders angegeben - zuzüglich Umsatzsteuer. Wenn Sie Fragen haben oder sich als Unternehmer für unsere Dienstleistungen interessieren, wenden Sie sich bitte an info@datenschutz-bayreuth.de.

© 2021 BGfD Bayreuther Gesellschaft für Datenschutz mbH

Telemannstr. 1 | 95444 Bayreuth | info[at]datenschutz-bayreuth.de

Allgemeine Geschäftsbedingungen · Downloads