Datenschutzinformation

für Teilnehmer der BGfD-Online-Schulung

 

Datenschutzerklärung als PDF-Datei zum Download:

 

 

In dieser Datenschutzinformation informieren wir (die BGfD Bayreuther Gesellschaft für Datenschutz mbH) Sie über die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen der Durchführung einer Online-Datenschutzschulung.


Personenbezogene Daten sind Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen. Hierunter fallen vor allem Angaben, die Rückschlüsse auf Ihre Identität ermöglichen, beispielsweise Ihr Name, Ihre Telefonnummer, Ihre Anschrift oder E-Mail-Adresse.

 

1. Ansprechpartner


Ansprechpartner und sogenannter Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei Besuch dieser Website im Sinne der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist die


BGfD Bayreuther Gesellschaft für Datenschutz mbH,
Telemannstr. 1

95444 Bayreuth.

T: +49 (0)921-16324540
F: +49 (0)921-16324541

info@datenschutz-bayreuth.de
www.datenschutz-bayreuth.de

Für alle Fragen zum Thema Datenschutz in Zusammenhang mit unseren Produkten und Dienstleistungen oder der Nutzung unserer Website können Sie sich jederzeit auch an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Dieser ist unter obiger postalischen Adresse sowie unter der zuvor angegeben E-Mail-Adresse (Stichwort: „z.Hd. Datenschutzbeauftragter“) erreichbar.

 

 

2. Quelle

 

Ihre personenbezogenen Daten (Name, Vorname, E-Mail-Adresse) wurden uns von Ihrem Arbeitgeber übermittelt.

 

3. Datenverarbeitung Online-Datenschutzschulung

3.1. Zwecke der Datenverarbeitung

 

Zweck der der Datenverarbeitung ist die Durchführung und Dokumentation einer Online-Datenschutzschulung. Im Rahmen der DSGVO ist es für Unternehmen verpflichtend die Mitarbeiter regelmäßig im Datenschutz zu schulen. Wir, die BGfD Bayreuther Gesellschaft für Datenschutz mbH bieten Unternehmen passende Schulungskonzepte an. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten somit auf Grund des berechtigten Interesses Ihres Arbeitsgebers an der Durchführung professioneller Schulungen und auf Grund unseres berechtigten Interesses an der Vertragserfüllung (Art. 6 Abs. 1 Lit. f DSGVO).

 

3.2. Kategorien personenbezogener Daten

Wir verarbeiten ausschließlich die für die Durchführung der Online-Datenschutzschulung erforderlichen personenbezogenen Daten.


Dies sind:

  • allgemeine Personendaten (Name, Vorname, E-Mail-Adresse) und

  • Leistungsdaten (Auswertung des Schulungsergebnisses).

 

3.3. Cookies

Cookies sind Textdateien, welche über einen Webbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden.
Die von uns für die Online-Datenschutzschulung eingesetzte Software „Moodle“ verwendet zwei Cookies:

MoodleSession: Dieses Cookie ist notwendig um den Anmeldestatus des Nutzers während der Navigation zwischen den einzelnen Seiten aufrecht zu erhalten. Beim Abmelden oder beim Beenden des Webbrowsers wird das Cookie automatisch gelöscht.

MoodleID: Dieses Cookie speichert den Anmeldenamen des Nutzers im Webbrowser und bleibt auch nach dem Abmelden erhalten. Beim nächsten Besuch der Website ist der Anmeldename dann bereits für die Anmeldung eingetragen. Dieses Cookie zur Funktion der Website nicht erforderlich und kann somit verboten werden.

 

4. Weitergabe von Daten


Eine Weitergabe der von uns erhobenen Daten erfolgt nur an Ihren Arbeitgeber. Diesem werden die Schulungsergebnisse nach Abschluss der Online-Datenschutzschulung übermittelt. Rechtsgrundlage ist das berechtigte Interesse der BGfD Bayreuther Gesellschaft für Datenschutz mbH an der Vertragserfüllung (Art. 6 Abs. 1 Lit. F DSGVO).

5. Speicherdauer


Grundsätzlich speichern wir personenbezogene Daten nur solange, wie sie für die Zwecke der Verarbeitung erforderlich sind. Danach löschen wir die Daten unverzüglich, es sei denn, wir benötigen die Daten noch bis zum Ablauf der gesetzlichen Verjährungsfrist zu Beweiszwecken für zivilrechtliche Ansprüche oder wegen gesetzlicher Aufbewahrungspflichten.


Grundsätzlich erfolgt eine Löschung Ihrer Daten aus unserem System sobald die Online-Datenschutzschulung abgeschlossen wurde und die Schulungsergebnisse an Ihren Arbeitgeber übermittelt wurden.

 

6. Ihre Rechte


Ihnen steht jederzeit das Recht zu, Auskunft über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu verlangen. Wir werden Ihnen im Rahmen der Auskunftserteilung die Datenverarbeitung erläutern und eine Übersicht der über Ihre Person gespeicherten Daten zur Verfügung stellen. Falls bei uns gespeicherte Daten falsch oder nicht mehr aktuell sein sollten, haben Sie das Recht, diese Daten berichtigen zu lassen. Sie können außerdem die Löschung Ihrer Daten verlangen. Sollte die Löschung aufgrund anderer Rechtsvorschriften ausnahmsweise nicht möglich sein, werden die Daten gesperrt, sodass sie nur noch für diesen gesetzlichen Zweck verfügbar sind. Sie können die Verarbeitung Ihrer Daten außerdem einschränken lassen, z. B. wenn Sie der Auffassung sind, dass die von uns gespeicherten Daten nicht korrekt sind. Ihnen steht auch das Recht auf Datenübertragbarkeit zu, d. h., dass wir Ihnen auf Wunsch eine digitale Kopie der von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten zukommen lassen.


Um Ihre hier beschriebenen Rechte geltenden zu machen, können Sie sich jederzeit an die oben genannten Kontaktdaten wenden. Dies gilt auch, sofern Sie Kopien von Garantien zum Nachweis eines angemessenen Datenschutzniveaus erhalten möchten.


Sie haben schließlich das Recht, sich bei der für uns zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren. Sie können dieses Recht bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend machen. In Bayreuth, dem Sitz der BGfD Bayreuther Gesellschaft für Datenschutz mbH, ist die zuständige Aufsichtsbehörde: Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht, Promenade 27 (Schloss), 91522 Ansbach.
 

 

7. Widerspruchsrecht


Soweit wir Ihre Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen verarbeiten, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten einzulegen aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben.


Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine formlose Mitteilung an die an die oben genannten Kontaktdaten.

 

8. Änderungen der Datenschutzerklärung


Gelegentlich aktualisieren wir diese Datenschutzinformation, beispielsweise wenn wir unsere Website anpassen oder sich die gesetzlichen oder behördlichen Vorgaben ändern.

Stand 08.12.2020

© 2020 BGfD Bayreuther Gesellschaft für Datenschutz mbH

Telemannstr. 1 | 95444 Bayreuth | info[at]datenschutz-bayreuth.de

Allgemeine Geschäftsbedingungen · Downloads